e21.digital 3|16
Energieautarkie - Soweit der Speicher reicht

 

Immer mehr Betreiber einer Fotovoltaikanlage befassen sich mit Stromspeichern. Diese sind jedoch - trotz sinkender Systemkosten - nicht immer wirtschaftlich: Eine autonome, speichergestützte Stromversorgung mit Solarstrom ist nach wie vor unrentabel. Sparpotenzial eröffnen nur vernetzte...

Im Kopf des Beobachters war das Bild der Energiewirtschaft lange geprägt von älteren Herren in dunklen Anzügen, die sich über Jahrzehnte währende Investitionszyklen unterhielten und Neuerungen wie die Verbreitung der erneuerbaren Energien als unrentable Last abtaten, die ihnen...

Ein intelligentes, vernetztes und effizientes Zuhause, welcher Kunde sollte das nicht wollen? So entsteht an der Schnittstelle der Telekom- und Energiemärkte ein neues Segment, das mit dem Begriff Smart Home überschrieben wird. Zahlreiche Anbieter positionieren sich mit unterschiedlichen...

Die Zahl der Haushalte die Strom selbst erzeugen und verbrauchen wächst stetig. Getrieben wird dieser Trend durch sinkende Batterie- und Modulpreise. Auch wenn die meisten dieser Betreiber ihre Anlagen nur für den Eigenverbrauch nutzen, entsteht hier ein Flexibilitätspotenzial, welches...

Energie wird langsam sexy – in Smart Living Apps und vor allem für die Kunden. Im „Stadtwerkzeug“ haben die Stadtwerke Düsseldorf und energy|app provider erstmals die native Integrationdes...

Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Deutschland soll bis 2050 mindestens 80 Prozent betragen. Die Realisierung dieses Ziels ist jedoch mit strukturellen Anpassungen verbunden. Das betrifft zum Beispiel den zunehmenden Anteil an fluktuierenden Energiequellen, der ein schnell...

Henning Kagermann, Präsident der Technik-Akademie Acatech und Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität, spricht im Kurzinterview mit e21.digital über den Bedarf einer Batteriezellenproduktion...

Power-to-Heat-Lösungen und das industrielle Lastmanagement haben ein enormes Potenzial zur Stabilisierung des Übertragungsnetzes und zur kostengünstigen Integration erneuerbarer Energien. Laut einer aktuellen Studie der Forschungsstelle...

Das Bundeswirtschaftsministerium will mit der EEG-Novelle ein neues System zur regionalen Grünstromkennzeichnung einführen. So sollen Stromversorger ihren Kunden künftig konkrete Anlagen in ihrer Region benennen, aus denen sie direkt vermarkteten Grünstrom beziehen....

Santiago Senn leitet das Europageschäft für stationäre Speicher bei LG Chem. Im Kurzinterview mit e21.digital blickt Senn erwartungsvoll auf den deutschen Markt für Speicheranwendungen.

e21.digital