Mit datengetriebenen Geschäftsmodellen neue Kunden erreichen

Schwerpunkt: Digitalisierung  /  Hartmut Entrup - Arvato Systems, G√ľtersloh

Mehr Marktteilnehmer, mehr Kommunikation, mehr Daten, mehr Geschäft? Die intelligenten Stromnetze der Zukunft werden von erheblich wachsenden Mess- und Prozessdaten geprägt – und auch abhängig sein. Das intelligente Management dieser neuen Datenflut wird zum Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Marktbearbeitung in smarten Wertschöpfungsnetzwerken. Mit einem neuen plattformbasierten Ansatz wandeln sich Energieversorger zu Energiedienstleistern – und profitieren von dieser Entwicklung.

Sicher ist: Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung verlieren nicht nur etablierte Geschäftsmodelle, die bisher den Unternehmenserfolg gesichert haben, an Profitabilität. Vielmehr stehen ganze Geschäftsbereiche auf dem Prüfstand. Langfristig müssen sich etablierte Unternehmen von ihren bekannten Geschäftsmodellen lösen und zunehmend in innovative und digitale Geschäftsmodelle investieren. Doch digitale Technologien entfalten hier nicht nur ihre disruptive Kraft, sie bilden gleichzeitig auch die Basis für neue Geschäfte: Nämlich dann, wenn es Energiedienstleistern gelingt, innovative Geschäftsmodelle erfolgreich zu realisieren...

 

Komplette Ausgabe 04|17 herunterladen